Ideen für Nano Cube 30 ?

  • Zum Bodengrund: Dies ist Geschmackssache, aber allgemein ist ein dunkler Bodengrund vorteilhaft, da dann die Farben der Garnelen nicht verblassen.

    Hi Winni,


    was wäre, wenn ich die Garnelen dann in einem Becken mit dunklem Bodengrund umsiedel? Erlangen diese dann die "gespeicherte" Farbe zurück oder ist diese nicht mehr vorhanden und man sollte generell mit dunklen Bodengrund arbeiten?


    Wie schaut es aus, wenn ich unten am AQ eine dunkle Folie anbringe und kein Bodengrund nehme?

  • Hallo Snipe13051

    Generell ist jeder Bodengrund außer weiß ja schon etwas dunkel. Auch gibt es Nelen wie Schoko Sakura, Bloody Mary, Blue Velvet oder Dark Rose, denen heller Bondengrund garnichts ausmacht in Bezug auf blassere Farben. Es ist halt einfach eine allgemeine Empfehlung aufgrund von Erfahrungen. Ab dunkelgrau, über brauntöne, (die meisten Soilarten) bis schwarz ist alles möglich.,aber ganz ohne Bodengrund gehts nicht. Die Nelen brauchen Körner zum Umdrehen. Und die Farben verblassen ja auch nicht komplett, sonder nur eine Spur. Das ist aber Empfidungssache des jeweiligen Garnelenhalter. Manchen fällt dies garnicht auf bzw. stört ihn nicht, andere wollen möglichst intensive Färbung.

    Ob dies auch allrs so stimmt, weiß ich nicht genau, da ich ka Schoko Sakura habe und diese angeblich nicht verblassen, egal welche Bodenfarbe.

    LG Winni

  • Zur "Vollständigkeit"halber... man könnte theoretisch Nelen auch ohne Bodengrund halten und manche machen das auch. Ich habe das auch kurze Zeit gemacht.


    Aber natürlich ist es mit Bodengrund optisch ansprechender und es gibt eine größere Oberfläche für die leckeren Bakterien sich anzusammeln und für die Nelen abzusammeln :). Und Pflanzen mit Wurzeln brauchen auch Bodengrund.


    LG

  • Hallo Ihr lieben,


    danke für die Rückmeldung. Ich teste gerade 2 Garnelenbecken ohne Bodengrund aber mit Tontöpfen. Diese sind gefüllt mit Sand / Kies (für die Pflanzen). D.h. ich habe einen Mix aber trotzdem noch eine relativ leichte Möglichkeit zu reinigen.


    Nun hatte ich aber Bauchschmerzen, dass die Garnelen komplett "farblos" werden. Aber das scheint sich ja nun erledigt zu haben. Zumal ich eh einen Mix habe?!


    LG

  • Bekomme heute meine bei Tom bestellten Garnelen und wollte mal kurz in die Runde fragen wie ich die am schonendsten umsetzen sollte.

    Gibt es dazu Empfehlungen ? Einfach Tröpfchenweise AQ-Wasser in den Transportbeutel zufließen lassen?


    Gruß

    Chris

  • Ich mache meine neuen Garnelen mit dem Transportwasser in einen 10L Aquarieneimer.

    Dann entweder mit der Tröpfchenmethode, oder mit einen kleinen Becher immer etwas Aquariumwasser zugeben.

    Das mache ich so 2-3 Stunden, danach fange ich die Garnelen mit einen Kescher raus und rein ins Becken und Spaß haben.

  • Alles klar, also rauskeschen und direkt umsetzen. Werde ich dann heute Mittag so machen.

    Die Neuen sind wohl schon angekommen, aber ich muss noch arbeiten, also erst später möglich. Freue mich schon auf die kleinen Racker.

  • So, es sind inzwischen ein paar Tage vergangenen und die Garnelen welche ich sehe sind aktiv und fressen gut. Jedoch sehe ich fast nur die Hälfte der Tiere, der Rest ist gut versteckt.

    Brauchen die einfach noch ein paar Tage?

  • Brauchen die einfach noch ein paar Tage?


    Es wird sich immer ein Teil der Tiere versteckt halten. Ich war bei der Auflösung meines 1. Beckens auch überrascht, was sich da so alles noch verborgen hatte. "Gesehen und gezählt" hatte ich so um die 20 Tiere... wie dann alles an Deko und Pflanzen raus waren und das Wasser im weniger wurden, kam dann Garnele um Garnele zum Vorschein und zu Schluss waren es dann um die 40-50 Stück...

    Gruß, Markus


    Meine Becken: 3x Cocoon 5 á 21,5 Liter für Red Sakura, Blue Velvet und Malawa Shrimp

  • Ja, dann hoffe ich mal, daß bei meine grob gezählten 200+ nicht plötzlich 300+ rauskommen, falls ich mal das Becken neu aufsetzen will oder muss


    Wieso? Solange alles gut läuft und du mit der Menge an Garnelen, die du siehst, zufrieden bist, sind deine 300+ doch genau richtig! 8o

    Gruß, Markus


    Meine Becken: 3x Cocoon 5 á 21,5 Liter für Red Sakura, Blue Velvet und Malawa Shrimp