Beiträge von Sunni

    Stimmt, das hatte ich nicht bedacht. Solange sie sich nicht extrem vermehren, dürfen die Hydren erst mal bleiben ;)


    Artemia steht auf der nächsten Bestellliste!


    Vielen Dank für deine netten Antworten, du bist mir eine große Hilfe!


    Viele Grüße

    Wenn die Hydren mit den Pflanzen kamen, ist es doch aber unwahrscheinlich dass die sich erst 8 Wochen später zeigen.


    An Artemia hab ich auch schon gedacht. Wie lange überleben die in Süßwasser?

    Die erste Tremazol-Kur ist übrigens gut gelaufen! Keine Würmer mehr zu sehen. Nächste Woche folgt die zweite Behandlung, dann sind die wir die Viecher hoffentlich endgültig los.

    Hallo!


    Eine unserer White Pearls hatte einen wunderschönen Eifleck, man konnte die kleinen Eier wunderbar erkennen. Ich hab jeden Tag darauf gehofft, dass sie endlich tragend wird. Nun bildet sich der Eifleck aber sichtlich zurück, es werden immer weniger Eier...
    Woran kann das liegen?
    Liebe Grüße

    Das Becken läuft seit 8 Wochen, also auch noch nicht sooo lange. Aber die Hydren sind tatsächlich jetzt erst aufgetaucht.
    Ich sitze jeden Tag über ne Stunde davor und beobachte
    Das ist besser als Fernsehen

    Ich frage mich nur, wo die Dinger herkommen. Das einzig neue, was wir drin haben ist ein Seemandelbaumblatt. Aber das lag bestimmt schon ewig in der Packung, da können die Dinger doch nicht drauf überleben. Frost-/ oder Lebendfutter gab es bislang noch nicht, das war aber nächster Woche geplant. Aber damit füttern wir die Hydren doch auch wieder...

    Vorhin beim Wasserwechsel hab ich 3 Hydren abgesaugt, mittlerweile aber schon einige neue entdeckt.
    Die, die an den Scheiben sitzen, sind eindeutig grün. Die an den Pflanzen sitzen, sehen aber deutlich weiß aus.
    Wir werden mal abwarten...

    Danke dir, es sieht tatsächlich wie eine Hydra aus. Da bislang nur die eine im Becken zu sehen ist, warte ich erst mal ab und sauge sie einfach beim nächsten WW weg.

    Hallo!
    Die Saugwürmer sind wieder da, ich habe mehrmalige kurze Salzbäder durchgeführt, aber die Würmer tauchen nach 1 bis 2 Tagen immer wieder auf. Nun habe ich im Internet eine Seite gefunden wo man noch Tremazol bestellen kann und das auch gleich getan. Ich hoffe, es wird bald geliefert.

    Ich kann einen ersten Erfolg vermelden: die Garnelen haben das Salzbad ausnahmslos überstanden - die Würmer scheinbar nicht. Es sind keine Würmer mehr zu sehen und auch die Eier in den Kiemen sind größtenteils verschwunden.
    Heute habe ich einen großen Wasserwechsel gemacht und noch mal Tremazid dazu gegeben (alle guten Dinge sind ja 3). Nun heißt es erst einmal abwarten.

    Hallo!
    Ich klinke mich hier mal ein ; )


    Unsere Garnelen haben leider auch Würmer, die "hübschen Haarbüschel" am Kopf und die Eier in den Kiemen sind deutlich erkennbar. Wir haben gerade 2 mal mit Tremazid behandelt, es hat rein gar nichts gebracht.
    Das Salzwasserbad klingt interessant und wird nun in Erwägung gezogen.


    Viele Grüße