Beiträge von Shifti

    Hi Olli,

    Im Becken habe ich ein paar langsam wachsende Pflanzen. Werde vorerst mal schauen, wie sich die erhöhte Beleuchtungsdauer auswirkt und gegebenenfalls etwas Dünger hinzugeben.

    Danke!

    Hallo zusammen!


    Hätte gerne meine hintere Scheibe im Zuchtbecken veralgt :D

    Nur irgendwie will dies nicht gelingen da meine Nelen und vor allem die Kleinstlebewesen diese blank knabbern.

    Habe meine Beleuchtung von täglich 6 Stunden mit Stand heute auf 8 Stunden erhöht.

    Gibt es sonst noch etwas was ich machen kann? Denke nicht oder?


    PS:

    Es handelt sich um die Standard Oase Beleuchtung. 2 x 8 Watt, 900 Lumen, 6500 Kelvin

    Hallo zusammen!


    Gibt es eigentlich gute Bücher die man "haben sollte"?!

    Darf auch in englischer Sprache sein.

    Wäre euch dankbar wenn ihr mir einen Tipp geben könntet :thumbsup:

    Nabend,

    gefühlt Jahrunderte später, habe ich es geschafft, zum Aquaristikgeschäft zu fahren und eine Schieferplatte fürs Bäumchen zu besorgen.🙄


    Wenn der Tonfuß auf dem Schiefer mit Sekundenkleber festkleben soll, wäre da ein Zwischenstoff wie Zewa oder Kosmetikwatte gut, damit das besser zusammen klebt? Ich mein mal so etwas gelesen zu haben, finde es nur nicht wieder.🤔

    Was du meinst ist vermutlich die "Zigarettenfilter-Methode".

    Hierfür ist wichtig, dass der Sekundenkleber auf Cyanacrylat-Basis hergestellt ist.

    Bei der chemischen Reaktion kann Rauch entstehen - den bitte nicht einatmen ;)

    Hey Matthias,


    wenn du Höhlen durch das stapeln einzelner Steine erzeugst, solltest du sie am besten mit Kleber punktuell an mehreren Stellen miteinander fixieren.

    Für den Fall, dass du mal im Becken arbeiten musst kannst du so einen möglichen Einsturz verhindern und niemand kommt zu Schaden ;)

    Ich bin gerade am überlegen, ob es vielleicht sogar vorteihaft ist, wenn der Baum nicht fest ist. Ich könnte ihn zum mähen vom Gras rausholen. Dann ist er mir nicht im Weg. 🤔

    Ich habe aus diesem Grund unter meinen Wurzeln ein kleines Stück Fliese geklebt. Sie ist somit schwer genug und leicht zu entfernen wenn selektierer werden muss. :thumbsup:

    Ja das ist immer sehr schade! Vor allem da es eines aus meiner "Start-Zwölf" war.

    Bis zum gestrigen Abend hatten es dann insgesamt sechs Jungtiere geschafft.

    Heute morgen noch ein weiteres. Finde es auch spannend, dass der Entwicklungsstand der Eier desselben "Wurfs" so unterschiedlich sein kann!

    Die restlichen Eier sahen heute morgen allerdings nicht mehr so vielversprechend aus, vielleicht werde ich nach dem Feierabend ja noch vom Gegenteil überzeugt.


    Fazit: Werde es ab sofort nun immer wieder versuchen!


    P.S. Die Bilder habe ich mit meinem Handy durch eine Lupe gemacht:D

    Das Weibchen hat es leider nicht geschafft.

    Die Eier habe ich in einer Schale mit Wasser aus dem Aquarium und mithilfe von Zahnstochern vorsichtig abstreifen können.

    Hier ein paar Bilder der insgesamt 51 Eier (nicht alle auf dem Bild). Augen sind bereits zu erkennen 8|

    Diese sehen zum Teil allerdings verpilzt aus.

    Hoffe ich schaffe somit zumindest einer Nele den Start ins Leben zu ermöglichen ?(

    IMG_20210907_184458_autoscaled.jpg

    IMG_20210907_184358_autoscaled.jpg

    IMG_20210907_185335_autoscaled.jpg

    IMG_20210907_185324_autoscaled.jpg

    Die 1. Selektion wurde am Wochenende durchgeführt.

    Bei den kleinen gab es seit dem Schlupf keinen Ausfall und sind gut drauf.


    Allerdings hatte ich vorgestern eine Steel Blue Eiertante mit wenig Eiern, die leider verstorben ist.

    Gestern Abend eine weitere Eiertante (Boa) welche einen etwas wackligen Stand hatte.

    Heute morgen sah es dann noch etwas schlechter aus, vermutlich wird Sie es bis heute Abend nicht schaffen.

    Die Antennenschuppen bewegten sich allerdings noch.

    Die zwei Tiere sind bzw. waren schon "ausgewachsen", sodass ich von einem natürlichem Tod ausgehen muss - die Wasserwerte sind jedenfalls top.


    Für den Fall, dass Sie es nicht schafft möchte ich versuchen die Eier zu entfernen...hab jedoch keine Idee wie ich das machen soll:|

    Hat hier vielleicht jemand einen Tipp für mich?

    Mir ging es hier wirklich nur drum eine große Fläche zum Abweiden zu schaffen.

    Dahinter sich der Ansaugkorb meines JBL e702 Außenfilters.

    Bin wirklich froh mich dafür entschieden zu haben! Den vorherigen Filterguard bekam ich immer recht schwer gewechselt. Obwohl der Eckfilter etwas Platz wegnimmt finde ich diese Lösung sogar unauffälliger und ich kann die Nelen besser beobachten :thumbsup:

    Hallo zusammen!


    Habe eine Zuchtgruppe von insgesamt 12 Tieren wovon ca. vier Stück Männchen sind.

    Vier der Weibchen haben mehr oder weniger den selben Zyklus und stoßen ein Teil der Eier ab - vermutlich nicht befruchtet.

    Habe mir dann die Frage gestellt woran es liegen könnte.
    Möglichkeit A - Zu wenig Männchen

    Möglichkeit B - Männchen bringt sein Paket nicht an

    Möglichkeit C - Männchen hat kein Paket:D


    Zur Möglichkeit C konnte ich im Netz leider nichts finden, weiß hier jemand etwas genaueres? :/