Beiträge von LarsR.

    Persönlich finde ich die nicht so gut, weil die am Beckenrand angehängt werden. Wenn du jetzt einen Wasserwechsel machst, und der Wasserstand sinkt, sitzen die Insassen irgendwann im trockenen, das ist nicht so optimal.


    Ich nutze die Breeding Boxen, die im Becken schwimmen, klappt ganz wunderbar.

    PHS gehen bei mir in den Bienen Setups überhaupt nicht, lediglich TDS stören sich nicht an dem sauren Wasser, wobei Schnecken bei mir zweitranging sind, wenn ich keine im Becken habe wird die Welt dadurch auch nicht schlechter ;-)


    Was die Fütterung angeht habe ich für mich festgestellt das generell weiniger mehr ist.

    Moin,


    wie oben geschrieben, es kann sein das sie dadurch etas dunkler werden.


    Wenn du langfristig den Stamm aufbauen willst, dann würde ich Zuchttiere separieren und mit denen arbeiten. Wichtig ist auch hier dann die stetige Selektion, denn auch hier werden wieder helle Tiere fallen.


    Welche Sterberate ist hoch?!


    Wenn man füttert, dann kommen die Garnelen meist raus, das ist der Moment wo man perfekt Keschern kann.

    Erhöhe den Leitwert auf 280-300ms (oder auch noch etwas höher) das kann dazu beitragen das die Tiere etwas dunkler werden.


    Ich kenne nur 2 Personen die welche haben, einer davon betreibt einen Shop, und die Tiere empfinde ich nicht unbedingt als Deep Blue... Und dann gibt es da noch eine Privatperson, der hat wirklich schöne (von den Bildern her zumindest), aber auch hier wird der Nachwuchs nicht nur High Grade sein.


    Für die Selektion habe ich ein Extra Becken wo alles aus sämtlichen Becken drin landet was für mein empfinden aus dem Stamm raus muss. Man kann das auch über Breeding Boxen machen die man ins Becken hängt, somit muss nicht gleich ein neues Becken aufstellen.


    Wenn du versuchen möchtest dir wirklich Dunkelblaue Tiere zu ziehen, dann muss alles aus dem Stamm genommen werden was zu hell ist.

    Hallo,


    auf welchem Leitwert hälst du die Blue Bolt?


    Wenn du intensive Farben in einem Stamm haben möchte, dann wirst du an permanenter Selektion nicht vorbeikommen.

    Man weiß ja auch nicht wo dein Verkäufer seine Tiere bezieht, ob die zugekauft sind oder ob es eigene Nachzuchten sind. Wenn er z.B. dunkle Tiere aus einem 0815 Stamm verkauft, dann hast du automatisch wieder 0815 Tiere im Nachwuchs. Oft sind auch die Tiere zu dunkel fotografiert, damit sie besser aussehen.


    Es wird auch schwer reine Deep Blue Bolt zu bekommen, also Taiwan Bee ohne Einkreuzung von Xyz. Wenn du dir mal Hybride anschaust wo Tiger oder Serrata eingekreuzt sind, da bekommt man mittlerweile schon schöne dunkelblaue Garnelen.

    Genau Lisandrio, das sehe ich genau so. LarsR. 10 Liter sind aber keine 50% bei deinen 25l Becken.8o Das sie viel klettern weiß ich! Wenn man die Matte aber bis über den Wasserspiegel lässt, sollten sie ja nicht klettern, oder?


    Lg Sol

    Die Biester klettern auch kleine Strecken außerhalb des Wassers, von daher würde ich eher zu einer Trennung mit Glasscheibe tendieren.

    Ich mache 50% weil das für mich einfacher ist, pro Becken ein 10 Liter Eimer.


    Becken teilen mit einer Matte würde ich persönlich nicht machen, Garnelen klettern sehr gerne, und so kann es sein das du plötzlich Garnelen vom linken Abteil im rechten hast, und umgekehrt.

    Hallo Sol,


    ich habe meine Becken auch in 2 Schwerlastregalen untergebracht. Das klappt ganz gut wenn du diese Standard 25 Liter nutzt, die passen nämlich perfekt längst auf die einzelnen Regalebenen. Bei mir stehen immer nebeneinander.

    Filterung erfolgt bei mir über eine große Membranpumpe und Druckdose, die Filter selbst sind doppelte Schwammfilter, die funktionieren sehr gut, auch wenn du mal Schwämme austauschen musst, kannst du einen der beiden Schwämme ersetzen und einfahren, während der zweite wie gewohnt seinen Dienst verrichtet.


    Bodengrund... Ich nutze Fluval Stratum und Environment Soil, beide können quasi sofort besetzt werden zur Sicherheit bisserl PH-Safe ins Becken um den PH zu stabilisieren. Ich habe in den neu aufgesetzten Becken etwa 80% des Bodens mit einer dünnen Schicht Soil bedeckt, das klappt ganz wunderbar (kann man natürlich keine Pflanzen reinstecken).

    Bepflanzung... Ich habe nur Süsswassertang in den Becken, eine gute Hand voll.


    Wasserwechsel mache ich pro Woche ca. 50%.


    Temperatur in den einzelnen Becken so 18-20 Grad.


    Beleuchtung... Je 6 LED Module pro Regalboden.

    Hallo Mike,


    bei Neocaraidina nimmt die Farbe stetig zu mit dem Alter. Bei den meisten Tieren sieht man das aber bereits als Jungtier das sie optisch nicht die hübschesten werden. Diese solltest du auf jeden Fall vor der Geschlechtsreife aus dem Stamm nehmen.

    Nein, du solltest die Garnelen auf einem Bienen Setup halten, bei mir klappt das ganz hervorragend. Man kann die Tiere sicherlich auch nach Eingewöhnung in anderen Wasserwerten halten, ob das mit Erfolg gekrönt ist, kann ich nicht sagen.

    Hallo Jonas,


    ich habe gesehen du kommst aus Braunschweig, da komme ich auch her.

    Also wenn du das Harzwasser beziehst, dann hast du kein Problem mit Silikat.

    Hallo Jonas,


    ich denke das es an deinem Bodengrund liegt. Ich hatte vor ein paar Jahren ein ähnliches Problem.

    Tatsächlich hatte ich genau diesen Bodengrund auch gewählt in Kombination mit Osmosewasser, und die Garnelen waren komplett neben der Spur.

    Setz deine Garnelen auf Soil, am besten Fluval Stratum, oder irgendeiner wo man schnell besetzen kann, und die Garnelen werden es dir danken.


    Es hat sich bei mir eben genauso abgezeichnet, Wasserwerte im grünen Bereich, aber die Garnelen haben sich überhaupt nicht wohl gefühlt.

    Ich gebe 15 Crazy Blue Garnelen ab, gehalten in aufgehärteten Osmosewasser mit Leitwert ca. 270.

    Es sind gesunde Tiere, allerdings möchte ich die Zeichnung nicht in meinem Becken haben.


    Versand erfolgt per DHL oder, wer möchte, per DPD. Kosten liegen bei 10 Euro incl. Styrobox und Heatpacks, Express geht natürlich auch und würde ich auch jedem empfehlen, allerdings wird das dann etwas teurer.

    Bei Fragen einfach melden :) IMG_20191104_093733.jpg

    IMG_20191104_093752.jpg

    Hallo,


    such mal im Internet nach derAnleitung von Garnelen Lucas, das ist sehr gut erklärt und so hat es bei mir auch mehrmals geklappt. Ich habe das ganze in einem 30 Liter Becken gemacht.

    Guten Morgen,


    ich denke auch das hier etwas zu viel gefüttert wird, allerdings darf man nicht vergessen das die Fächergarnelen größer sind als der Rest deiner Tiere, die brauchen dementsprechend auch mehr Nahrung.

    Ich du solltest dich auf das füttern deiner Fächergarnelen fixieren, die sind doch etwas spezieller in Sachen Fütterung, deinen anderen Garnelen reichen die Reste.