Außenfilter saugt luft an

  • Heyho,


    vielleicht bin ich einfach nur Blind, aber habe kein Unterforum für Technik gefunden, also einfach mal hier rein :saint:


    Ich habe ein seltsames Problem, mein Außenfilter saugt Luft an, aber NEIN, es liegt nicht daran das etwas undicht ist.


    Auf dem Filtereinlass habe ich einen Schwamm gesteckt damit er mir keine Garnelen einsaugt. (von einem Eheim luftfilter glaube ich, aber sind ja eh alle gleich)

    Wenn jetzt abends die Pflanzen anfangen zu perlen (wie sagt man dazu schnell?) sammeln sich auf dem Schwamm unendlich viele kleine Luftblasen, und alle 20 min. oder so, wird anscheinend ein ganzer schwall von diesen in den filter gezogen. Wäre ja prinzipiell kein Drama, aber für 1-2 Minuten macht die Pumpe dann ganz schön radau, und das ist lästig X(


    Hatte schon mal jemand das Problem?


    Foto kommt gleich, muss ich über das Handy hochladen.


    20200326_000139.jpg


    Roman

  • Hallo Kubus,


    wieviel ppi hat der Schwamm? Ich frage nur wegen der Sicherheit der Babygarnelen :)


    Ich habe selber mal bemerkt, dass sich mit der Zeit beim Wasserwechsel etwas Luft im Aussenfilter befindet, denn den schaltet man ja aus. Ich betätige alle 2 Monate Pumpknopf, um in den Aussenfilter Wasser zu pumpen. Danach läuft der Filter auch viel besser. Vielleicht hilft es ja :)

  • Irgendwas zwischen 30 und 45 ppi, keine Ahnung, hatte den noch rumliegen, also auch leider keine Packung mehr.


    Wenn ich so etwas auf meinem Filter nur hätte ^^ Ist so ein alter Eheim Classic 350.

    Aber es würde mir ja vermutlich ohnehin wenig nützen, da der Filter ja eine halbe Stunde später eh wieder einen Schwall Luft ansaugt. Ansonsten läuft er absolut Leise. Nur in den Abendstunden, so 1-2 Stunden bevor das Licht ausgeht und die Pflanzen richtig schön perlen, dann geht es los.

  • Wir reden hier aneinander vorbei.


    Mein Problem ist nicht den Filter zu entlüften, mein Problem ist das sich die Luftbläschen auf dem Filterschwamm sammeln ^^

    Der Filter IST entlüftet, aber abends saugt er halt immer die Luftblasen ein die sich auf dem Schwamm sammeln, ist zwei Minuten laut, und dann schießt er die Luft eh von selbst wieder raus ;) So schnell kann ich gar nicht händisch entlüften. Es nervt einfach nur wenn der Filter jeden Abend von 22-24 Uhr alle 30 Minuten anfängt zu krächzen.

  • Ich hatte nur nach Luftblasen und Deinen Filter gesucht und da gab es halt einige Google-Einträge.


    Ich kann da leider nicht mehr weiterhelfen. Ich hatte zwar mal irgendwo hier gelesen, dass die Pflanzen auch Luftblasen abgeben können, wenn Dein Sauerstoff im Aquarium gesättigt ist und eine hohe Lichtintensität herrscht. Aber da können Dir vielleicht andere was schreiben, da ich nicht so der Pflanzenspezialist bin :)