Birkenrinde ins Garnelenbecken und CPO Becken

  • Hallo,

    Mein Becken 54 l ist mit Neocardina, CPO's und Posthornschnecken besetzt.

    Das andere ist 126l Skalar, rote Neon, Dornaugen und braune Antennenwelse.

    Nun meine Fragen:

    Habe Birkenrinde und Birkenäste die seit ca. 2-3 Jahren abgesägt im Freien gelegen haben.
    Kleine Birkenzweige mit teilweise grünen Blättern vom letzten Herbst und diesem Jahr.
    Kann ich die zur Dekoration oder als Futter ins Becken geben?

    Danke im voraus.

  • Hallo Kruemelsmoky ,

    herzlich willkommen hier in unserem Forum.


    Birkenblätter und Birkenrinde kannst Du im Becken verwenden ... siehe auch hier ... https://www.garnelen-tom.de/zwerggarnelen-shop/Naturprodukte


    Bei der Verwendung ganzer Birkenzweige befürchte ich, das diese unter Wasser anfangen zu gammeln ...:/


    Zeigst Du uns bitte ein paar Fotos Deiner Becken ... wir sind neugierig ;)

    :) LG aus Dresden, Peter


    🌊Meine Wasserwelt:

    54l (90cm) Acrylbecken Macrobrachium sp.red claw und Neocaridina, 38l (45cm) Sakura Darkline und Red Fire,

    28l (40cm) Malaya Garnelen (Babaultis), 20l (25cm) Neocaridina Wildformen,

    12l (30cm) Raubschnecken, 10l (20cm) PHS, und 2 Vasen (3l) mit Bucephalandras und PHS 🌊

  • Sehr schöne Aquarien hast Du :) ... die senkrechte Röhre im 54er ... :?: Versteckmöglichkeit oder was ist das..

    Mit den Birkenzweigen warte mal, was Anders sagen ... ich habe mit Frischholz im Aquarium keine Erfahrung

    :) LG aus Dresden, Peter


    🌊Meine Wasserwelt:

    54l (90cm) Acrylbecken Macrobrachium sp.red claw und Neocaridina, 38l (45cm) Sakura Darkline und Red Fire,

    28l (40cm) Malaya Garnelen (Babaultis), 20l (25cm) Neocaridina Wildformen,

    12l (30cm) Raubschnecken, 10l (20cm) PHS, und 2 Vasen (3l) mit Bucephalandras und PHS 🌊

  • danke, das große braune Teil das ist der Innenfilter Garnelen sicher gemacht.(hoffe ich zumindest) ^^

    😂 ... jetzt wo Du's sagst sehe ich auch, das da ein Damenstrumpf über dem Filter ist ... ich hatte das ohne Zoom für "etwas keramisches" gehalten ...

    :) LG aus Dresden, Peter


    🌊Meine Wasserwelt:

    54l (90cm) Acrylbecken Macrobrachium sp.red claw und Neocaridina, 38l (45cm) Sakura Darkline und Red Fire,

    28l (40cm) Malaya Garnelen (Babaultis), 20l (25cm) Neocaridina Wildformen,

    12l (30cm) Raubschnecken, 10l (20cm) PHS, und 2 Vasen (3l) mit Bucephalandras und PHS 🌊

  • Hallo Kruemelsmoky

    Auch von mir ein herzliches Willkommen hier :). Sehr schöne Becken hast du da. Ich persönlich wäre mit frischem Holz aus dem Wald vorsichtig, auch mit getrocknetem. Man weiß nie, was man sich damit an Ungeziefer bzw. Keimen mit ins Becken schleppt. Ist aber meine persönliche Meinung. Es gibt doch viele tolle Wurzeln fürs Aquarium von Bonsaibäumchen bis zu Moorkienwurzeln und alle nicht so teuer.

    LG Winni

  • Die Blätter Deiner Bäume kannst Du gut als Futtervorrat trocknen. (wenn Dein Garten nicht gerade an einer vielbefahren Strasse liegt)

    Die Birkenrinde würde ich antrocknen lassen und so ins Becken geben ... dazu ist unser Tom noch in Tests

    :) LG aus Dresden, Peter


    🌊Meine Wasserwelt:

    54l (90cm) Acrylbecken Macrobrachium sp.red claw und Neocaridina, 38l (45cm) Sakura Darkline und Red Fire,

    28l (40cm) Malaya Garnelen (Babaultis), 20l (25cm) Neocaridina Wildformen,

    12l (30cm) Raubschnecken, 10l (20cm) PHS, und 2 Vasen (3l) mit Bucephalandras und PHS 🌊

  • ... Bananenblätter getrocknet sollen sogar eine leicht antibakterielle Wirkung haben ... siehe obig genannten Shop


    Willst Du die arme Bananenpflanze rupfen ? 😉

    :) LG aus Dresden, Peter


    🌊Meine Wasserwelt:

    54l (90cm) Acrylbecken Macrobrachium sp.red claw und Neocaridina, 38l (45cm) Sakura Darkline und Red Fire,

    28l (40cm) Malaya Garnelen (Babaultis), 20l (25cm) Neocaridina Wildformen,

    12l (30cm) Raubschnecken, 10l (20cm) PHS, und 2 Vasen (3l) mit Bucephalandras und PHS 🌊