Das Liebige Minimumgesetz ... oder Pflanzen wollen ALLES ...

  • Du bist ein großer Tobi-Fan, wa? ^^


    Ich gucke mir seine Videos aber auch schon lange gerne an. Auch wenn er von Garnelen null Ahnung hat und ganz schönen Mumpitz über sie erzählt. Was Scaping und Wissenswertes angeht, find ich ihn aber sehr informativ und vor allem leicht verständlich.

  • Autonomia ... Tobi ist Aquascaper ... die Pflanzenwelt steht bei ihm im Vordergrund!

    Deswegen hab ich bei einigen Sachen auch dazu geschrieben, das Düngezugaben, CO2 usw. bei Garnelenhaltung angepasst (runtergeschraubt) werden müssen.


    Interessant fand ich ja in obigem Video seine Aussage, das es besser ist lieber alle Nährstoff-Werte am Minimum zu fahren, als 3 Werte ganz oben und einen Wert gar nicht !


    ... und ja ich schau seine Videos gern, erklären kann er gut ... ;-)

    :) LG aus Dresden, Peter


    🌊Meine Wasserwelt:

    54l (90cm) Acrylbecken Macrobrachium sp.red claw und Neocaridina, 38l (45cm) Sakura Darkline und Red Fire,

    28l (40cm) Malaya Garnelen (Babaultis), 20l (25cm) Neocaridina Wildformen,

    12l (30cm) Raubschnecken, 10l (20cm) PHS, und 3 Vasen (2-4l) mit Bucephalandras und PHS 🌊